Drei haselnüsse für aschenbrödel noten kostenlos downloaden

Die Stiefmutter und Dora merken, dass sie vergessen hatten, neuen Schmuck zu bekommen und in die Stadt zu gehen, um ihn selbst zu wählen. Die Stiefmutter bestraft Cinderella erneut für Unverschämtheit, indem sie sie zwingt, Maiskerne von Linsen zu trennen. Wieder einmal treten die Tauben ein, um Cinderella zu helfen. Sie besucht ihre Eule und wünscht sich, sie hätte die gleiche Freiheit zu kommen und zu gehen. Sie wünschte, sie hätte eine Verkleidung, damit sie sich hinauswagen konnte. Eine Haselnuss fällt vom Zweig und öffnet sich magisch, um ein komplettes Jägeroutfit im Inneren zu zeigen. Passend bekleidet geht Cinderella in den Wald, wo sie den Prinzen und eine große Jagdparty sieht. Der Hauptjäger zeigt einen großen, bejeweled Ring, den der König dem ersten Jäger verspricht, einen Greifvogel abzuschießen. Die Jäger, einschließlich des Prinzen, sind dazu nicht in der Lage. Cinderella schießt ihn ab und schießt dann den Pfeil aus der Hand des Prinzen.

Er ist beeindruckt von dem “jungen Jäger” und legt den Ring auf Cinderellas Hand. Er bittet sie, es besser zu machen, indem er einen Tannenzapfen von der Spitze eines Baumes schießt. Sie rutscht dann weg, während er über ihre Schützenkunst staunt. Er jagt ihr nach und findet sie hoch in einem Baum in ihren eigenen Kleidern und weigert sich zu sagen, wohin der “junge Jäger” ging. Tschechische, norwegische und deutsche DVDs sind erhältlich. Im Dezember 2016 wurde im Vereinigten Königreich eine regionsfreie DVD mit monophonem tschechischem Audiotrack veröffentlicht. Cinderella besucht ihre Eule wieder. Sie ist ekstatisch zu finden, dass die letzte Nuss ein Hochzeitskleid enthält. Donning es, reitet sie auf ihrem Pferd, überrascht das Dorf und den Prinzen. Der Pantoffel passt und sie will den King-of-the-Hunt-Ring zurückgeben, aber er rutscht ihn wieder auf ihren Finger. Sie bietet das Rätsel wieder an und der Prinz erinnert sich an seine Begegnungen mit ihren Alter Egos. Er schlägt Cinderella vor, die wortlos akzeptiert, wobei das ganze Dorf sie anfeuert.

Die BBC serialisierte den Film 1974 in drei dreißigminütigen Segmenten unter dem Titel Three Gifts for Cinderella und fügte englischsprachige Erzählungen hinzu, anstatt den Dialog zu synchronisieren. Die Segmente wurden mit der britischen Erzählung in den Vereinigten Staaten auf dem CBS Children es Film Festival dreimal in den Jahren 1974 bis 1976 ausgestrahlt. Cinderellas Stiefmutter hat das Dorf in einem Rausch, der sich auf die Ankunft des Königs und der Königin vorbereitet, die auf dem Weg zu ihrer nahe gelegenen Burg anhalten werden. Cinderella nimmt die Schuld für den Unfall eines Küchenjungen, was ihre Stiefmutter dazu veranlasst, sie und ihren verstorbenen Vater zu beraten. Die verärgerte Cinderella schnappt sich sie an, wofür sie bestraft wird, indem sie Linsen und Asche in einem Eimer trennen muss. Als sie sich zur Arbeit aufhält, kommen ihre Freunde, eine Herde weißer Tauben, herein, um die Mischung für sie zu trennen. Befreit von ihrer Strafe besucht Cinderella den Stall, um ihr weißes Pferd zu sehen, das sie mit ihrem Vater im Wald ritt, während sie mit Armbrüsten jagten. Ein Aussichtsblick schreit, dass die königliche Partei nähert und alle versammeln, um sie zu begrüßen, außer Cinderella, die nicht teilnehmen darf, da die Stiefmutter ihre eigene weniger attraktive Tochter Dora präsentieren will, da der Prinz bald heiraten soll. Die Stiefmutter und Dora machen sich auf den Weg zum Burgball. Als Sie ihre Eule besuchen, wünscht sich Cinderella, dass sie gehen könnte, und fragt sich, ob sie ein anderes Outfit bekommen könnte. Eine zweite Haselnuss öffnet sich, um ein üppiges Ballkleid zu enthüllen. Ihr Pferd ist geheimnisvoll mit einem kunstvollen Seitensattel gesättigt.

Auf dem Weg zum Schloss macht sie sich auf den Weg in den Ballsaal und dreht den Kopf auf dem ganzen Weg. Mit einem Schleier begrüßt sie den Prinzen, der es leid war, von den weiblichen Gästen verfolgt zu werden. Er findet den verschleierten Fremden geheimnisvoll und charmant. Der König und die Königin sind erstaunt über seine aufgeweichte Art. Sie weigert sich, seinen Vorschlag anzunehmen, es sei denn, er kann ein Rätsel lösen, das sich auf ihre früheren Treffen bezieht. Sie läuft hinaus und der Prinz jagt, ihrem Rücken zu ihrem ummauerten Dorf folgend.