Uni würzburg endnote herunterladen

Eine Übersicht über Literaturverwaltungen mit Word finden Sie unter www.bibliothek.uni-wuerzburg.de/Datenbanken/EndNote/endnote.phtml Got a new computer? Misplaced the installer link? You can download the installer here. In fast allen Besprechungsräumen der FHWS können Sie sich mit einer Software mit den Bildschirmen verbinden. Nachdem der Bildschirm eingeschaltet ist können Sie die angezeigten IP-Adresse in die Adresszeile Ihres Internetbrowsers eingeben und die benötigte Software herunterladen bzw. sich direkt mit dem jeweiligen Bildschirm verbinden (zweites Register). Adobe bietet leider momentan für unsere Hochschulen kein passendes Lizenzmodell an. Zur Orientierung zeigt die folgende Auflistung weitere mögliche Alternativ-produkte zu der Adobe-Produktfamilie auf und erhebt dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Auf Grund der Lizenzpolitik von Adobe empfehlen wir möglichst auf alternative Produkte auszuweichen. Link zu Adobe CC Webseite. Achtung: Die für den privaten Gebrauch bereitgestellen Versionen müssen jährlich aktuallisiert werden. . Alternativ können Sie den Eintrage auch selbst hinzufügen. Studierende haben über das Studisoft-Portal die Möglichkeiten, kostenfrei als auch kostenpflichtige Software zu erwerben. Die Anmeldung erfolgt mit den bekannten Zugangsdaten wie z.B.

bei eLearning, Mail etc. Eine gute Alternative zu kommerziellen Literaturverwaltungsprogrammen ist das Programm Zotero, das freie Software ist und alle ausgefeilten Funktionen einer Literaturverwaltung bietet. Zotero ist sowohl als eingeständiges Programm als auch als Addon für den freien Browser Firefox erhältlich. Durch die Integration in den Firefox-Browser können bei den meisten Zeitschriften und Internetquellen (z.B. Google Scholar oder Google Books) die Literaturangaben mit einem Klick übernommen werden und müssen nicht manuell erfasst werden. Zotero lässt sich auch mit entsprechenden Plugins, die auf der Homepage frei verfügbar sind, in LibreOffice und MS Word integrieren. (Für den Zugriff von einem Rechner außerhalb der Universität ist eine Verbindung mit dem Uni-VPN erforderlich.) Die Universität scheint einen Vertrag mit dem Anbieter “Citavi” zu haben, so dass Schulungen etc. nur zu dessen proprietär beschränktem Programm angeboten werden, obwohl es mit Zotero eine Alternative gibt, die die Freiheiten und die Daten der Benutzerinnen und Benutzer respektiert. Die Software steht allen Mitarbeitern und Studenten der Universität Würzburg zur Verfügung. Für Mitarbeiter (Home-Use) und Studenten ist auch die Nutzung zu Hause kostenlos zulässig. Die Software ist kostenpflichtig und nicht für Studenten erhältlich.

Das RZ / Abt. Software steht im Rahmen der Markterkundung / Preisermittlung zur Verfügung.